Neuigkeiten bei Westerndreams

>> Reining: Ausschreibung für das NRHA-Osterturnier Wr. Neustadt vom 19. – 22. April 2019

Reining: Ausschreibung für das NRHA-Osterturnier Wr. Neustadt vom 19. – 22. April 2019 Folgen Sie dem Link zur...
(mehr lesen)
Reining: Ausschreibung für das NRHA-Osterturnier Wr. Neustadt vom 19. – 22. April 2019

Folgen Sie dem Link zur Ausschreibung

http://www.wittelsbuerger.com/nrha/2019/Ausschreibung%20ZNS_ARHA%20Show%20April%202019.pdf

 

 

Quelle: AWA

 

11.04.2019

>> Ergebisse der CWN-C ZNS/ARHA Wr. Neustadt/NÖ

Folgen Sie dem Link zu den Ergebnissen der CWN-C ZNS/ARHA Show in Wr. Neustadt:  ...
(mehr lesen)

Folgen Sie dem Link zu den Ergebnissen der CWN-C ZNS/ARHA Show in Wr. Neustadt:

 http://awa.at/wp-content/uploads/2019/04/Ergebnisse-ZNS-ARHA-Show-April-2019-1.pdf

10.04.2019

>> Cutting: Zeitplan und Starterliste für den RBC-Saisonauftakt am 13./ 14. April in Gundelsheim

folgen Sie den Link zur News http://www.wittelsbuerger.com/ncha/2019/RBC%20Ausschreibung%202019%20April.pdf    ...
(mehr lesen)

folgen Sie den Link zur News

http://www.wittelsbuerger.com/ncha/2019/RBC%20Ausschreibung%202019%20April.pdf 

 

Quelle: wittelsbuerger.com 

09.04.2019

>> Reining: Die Elementa Masters Futurity in Italien will ab 2021 ein Preisgeld von 1,6 Mio. USD ausschütten

Während im August diesen Jahres rd. 1 Million USD Preisgeld an 12 handverlesene US-Reiter auf dem Invitational Run For A Million...
(mehr lesen)

Während im August diesen Jahres rd. 1 Million USD Preisgeld an 12 handverlesene US-Reiter auf dem Invitational Run For A Million Reining in Las Vegas ausgeschüttet werden soll, ist im Rahmen der NRHA European Futurity in Cremona am Wochenende ein weiteres hochrangiges Projekt bekannt gegeben worden.

 Die Elementa Masters, initiiert von Maria Cecilia Fiorucci, will ab 2021 eine 4-year-old Futurity mit 1 Mio USD Preisgeld, ein 5/6/7-year-old Derby mit 300.000 USD Preisgeld sowie die 5- year-old Stakes mit 100.000 USD und eine Maturity für 8-year-olds and over mit 200.000 USD Preisgeld stattfinden lassen.

 Geplant ist der Start im September 2021 mit der Futurity, Derby und Stakes im April 2022 und die Maturity im Juni 2022.

Neben den Hauptklassen sind weitere Events vorgestellt worden: Eine Euro Youth Team Trophy und eine Para Reining mit 30.000 USD Gewinngeld, eine Free-Style Reining mit 50.000 USD Preisgeld:

 
 Interessanter Aspekt: Die Futuritypferde für die Elementa Masters dürfen vorher nur sehr limitierte Turniererfahrung aufweisen. Startberechtigte Pferde für die Futurity 2021 dürfen erst im Jahr 2021 auf einem Turnier vorgestellt worden sein, diese dürfen zudem nicht mehr als 5.000 USD Preisgeld ausgeschüttet haben. Damit geht die Elementa Masters in direkten Wettbewerb mit der NRHA European Futurity. 

 

Zudem gilt auf der Elementa Masters das Anti-Doping-Regelwerk der FEI, alle Pferde werden vor jedem Start von einem Tierarzt begutachtet und die Abreiteplätze videoüberwacht, zudem ist das Trainieren und Abreiten zwischen 23 Uhr abends und 6 Uhr morgens untersagt.

 Damit wird deutlich, daß die Organisatioren im Reiningsport den Versuch starten wollen, sehr hohe Preisgelder zwingend mit Animal Welfare zu verbinden.

 Auf der Anlage Elementa Centre unweit der italienischen Hauptstadt Rom sollen nach der Renovierung funf Reithallen sowie vier Aussenplätze zur Verfügung stehen sowie Platz für über 800 Pferde. Drumherum sind Restaurants, ein Wintergarten und ein Badesee geplant. Maria Cecilia Fiorucci bewirtbt sich mit dieser Anlage bereits um die Ausrichtung der FEI-Weltreiterspiele 2022 . 

 

Quelle: wittelsbuerger.com 

08.04.2019

>> NRHA European Futurity: Mirko Midili gewinnt auf SG Icetopman die Open Futurity/ alle Ergebnisse aus Cremona

Vom 30. März bis zum 6. April ist das Gelände der Messe im italienischen Cremona der Austragungsort für die National Reining Horse...
(mehr lesen)

Vom 30. März bis zum 6. April ist das Gelände der Messe im italienischen Cremona der Austragungsort für die National Reining Horse Association (NRHA) European Futurity. Das NRHA European Nomination Programm und großzügige Sponsoren garantieren für die größte NRHA Show außerhalb des amerikanischen Kontinents mehr als 400.000 EUR added Preisgeld.

 

Starterlisten Livescoring/ Ergebnisse
Ausschreibung Nennung

 

5. April: NRHA European Futurity Champion-Titel L4 2019 bleibt in Italien

Mit einer 220,5 gewinnt der Italiener Mirko Midili auf SG Icetopman die NRHA European Futurity Open Level 4, vor Cita Baeck auf NF Shining Whiz (219,5) und Dominik Reminder mit Got My Bailey (219). Grischa Ludwig plaziert sich auf Gunnanicya MM JB an die Spitze des Level 3-Feldes (219), Daniela Saupe wird Level 1 Champion auf Smart N Surprising (215,5).

Alle Ergebnisse hier.

 

5. April: Gina Schumacher und Colonels Danger Zone gewinnnen die Non Pro Futurity 2019

Gina Schumacher und Colonels Danger Zone (Lil Gun x Step Un And Play), genannt Nils, kamen als letzes Starterpaar in die Arena der National Reining Horse Association European Futurity 2019, sie verließen sie als frischgekürte Non Pro Futurity Champions mit einem Score von 217.

Einen Punkt dahinter rangiert Wolfgang Hammer aus Östereich mit Chicago Lena (NRHA Five Million Dollar Sire Smart Chic Olena x Bright Gun City) in der L4 Non Pro und gewinnt die L3 und L2 European Futurity Non Pro Championships. Wir gratulieren ganz herzlich.

L1 Non Pro Champion wird Janine Deana Ketterer auf Roadgunner (Gunwork x My Diamond Dunnit) mit einer 209,5

 

Quelle: wittelsbuerger.com 

  

 

07.04.2019

>> USA: Das sind die zwölf Reiter auf dem 1. Mio USD Event Invitational Run For A Million Reining Mitte August in Las Vegas, Nevada

USA:  Das sind die zwölf Reiter auf dem 1. Mio USD Event Invitational Run For A Million Reining Mitte August in Las Vegas,...
(mehr lesen)

USA:  Das sind die zwölf Reiter auf dem 1. Mio USD Event Invitational Run For A Million Reining Mitte August in Las Vegas, Nevada
Las Vegas - die Stadt, die niemals schläft und in die jährlich etwa 37 Millionen Touristen reisen. Sie ist vor allem wegen ihrer großen Anzahl an Kasinos berühmt, daher auch ihr Name "Sin City" (deutsch: Stadt der Sünde). Im Westernsport hat sich die Stadt auch einen Namen gemacht, natürlich vor allem dann, wenn es um Geld geht, um richtig viel Geld.

Mitte August könnte es rekordverdächtig werden im Reiningsport: Im South Point Casino in Las Vegas wird am 17. August die mit einer $1.000.000 USD dotierte Invitational Reining steigen. Die vollklimatisierte Reitanlage des South Point Casinos, direkt am Strip, bietet 4.500 Sitzplätze umfasst die Halle und 1.200 Boxen, ebenfalls vollklimatisiert.

Eingeladen auf diesem Turnier sind die Top 12 Reiningreiter, davon Neun Million Dollar Rider und drei weitere über eine Wild Card, jedoch nur aus den USA: Andrea Fappani, Casey Deary, Shawn Flarida, Jordan Larson, Franco Bertolani, Jason Vanlandingham, Craig Schmersal, Tom McCutcheon und Duane Latimer. Die Wild Card-Reiter sind Abbey Lengel, Cade McCutcheon und Matt Mills.

 Jeder von ihnen kann bis zu drei Pferde mitbringen, von denen er eines dann showen kann, das Turnier selber wird von der National Reining Horse Association (NRHA) als Category 11-Turnier anerkannt und zählt somit nicht für die NRHA World Championships.

 Auf der Run For A Million Show werden zudem noch eine Rookie Championships, eine $50,000 Non Pro Championship und eine $50,000 Invitational Freestyle, für die sich zuvor auf National Reining Breeders Classic in Katy, Texas, auf dem National Reining Horse Association Derby in June in Oklahoma City und Reining by the Bay in Woodside, Kalifornien, qualifiziert werden kann.

 

Quelle: wittelsbuerger.com 

06.04.2019

>> Reiningkurs mit Max Ruggeri Wilhelmsburg 15.03.-17.03.2019

 Reiningkurs mit Max Ruggeri Für das Talente Team wird der Kurs vom OEPS bezahlt! 15.03. – 17.03.2019 Nennschluss:...
(mehr lesen)

 Reiningkurs mit Max Ruggeri

Für das Talente Team wird der Kurs vom OEPS bezahlt!

15.03. – 17.03.2019

Nennschluss: 01.03.2019

Kosten pro Pferd/Reiter Kombination Euro 450,00

Erst ab Freitag mittags Euro 375,00

Box (inkl. Ersteinstreu)/Tag/ohne Heu Euro 25,00

Zusehergebühr für 2 Tage Euro 120,00

Zusehergebühr für 1 Tag Euro 50,00

ZUsehergebühr für 3 Tage Euro 150,00

Heu pro Tag Euro 8,50

Heu pro Ballen Euro 8,00

1 Ballen zusätzlicher Einstreu Euro 8,80

Bitte Nennungen per Email an: gabriele@longviewranch.at

Bei Fragen Tel.: 0664/2208763

Die Anmeldung zum Kurs ist nur mit einer Anzahlung in Höhe von Euro 375,-

bzw. Euro 450,- auf das Konto IBAN AT33 2025 6000 0095 2549, lautend auf

Long View Ranch, Verwendungszweck: Reiningkurs mit Max Ruggeri, gültig.

Bei Stornierungen durch den Teilnehmer kann das Geld nicht rückerstattet

werden.

Hunde sind während des gesamten Kurses auf dem Gelände der Long View

Ranch an der Leine zu führen.

Hotelnachweis:

Gasthof Gansberger

Mariazellerstr. 19

A-3200 Weinburg

Tel: +43 2747 2635

Mobil: +43 664 73957446

E-Mail: gansberger@kstp.at

Naturhotel Steinschalerhof Rabenstein

Warth 20, 3203 Rabenstein an der Pielach

Telefon: 02722 2281

www.steinschaler.at

Wolfgang Waltner

Oberer Weinberg 1a

A-3150 Wilhelmsburg

Tel.: +43 2746 2540

Tel.: +43 2746 2510

Fax: +43 2746 25406

E-Mail: gasthof.waltner@aon.at

http://www.tiscover.at/gasthof-pension-waltner

Landgasthof Kammerhof

Kammerhofstrasse 1

3202 Hofstetten

Telefon: 02723 26310

 

Quelle:AWA

 

28.01.2019

>> Trailkurs mit Nina Leiner Wilhelmsburg 18.05.-19.05.2019

 Trailkurs mit Nina Leiner 18. – 19. Mai 2019 Nennschluss: 31.03.2019 Kosten pro Pferd/Reiter Kombination Euro 320,00...
(mehr lesen)

 Trailkurs mit Nina Leiner

18. – 19. Mai 2019

Nennschluss: 31.03.2019

Kosten pro Pferd/Reiter Kombination Euro 320,00

Box (inkl. Ersteinstreu)/Tag/ohne Heu Euro 25,00

Zusehergebühr für 2 Tage Euro 120,00

Zusehergebühr für 1 Tag Euro 50,00

Heu und Einstreu können bei uns gekauft werden.

Bitte Nennungen per Email an: gabriele@longviewranch.at

Bei Fragen Tel.: 0664/2208763

Die Anmeldung zum Kurs ist nur mit einer Anzahlung in Höhe von Euro 320,- auf

das Konto IBAN AT33 2025 6000 0095 2549, lautend auf Long View Ranch,

Verwendungszweck: Trailkurs, gültig.

Bei Stornierungen durch den Teilnehmer kann das Geld nicht rückerstattet

werden.

Hunde sind während des gesamten Kurses auf dem Gelände der Long View

Ranch an der Leine zu führen.

Hotelnachweis:

Gasthof Gansberger

Mariazellerstr. 19

A-3200 Weinburg

Tel: +43 2747 2635

Mobil: +43 664 73957446

E-Mail: gansberger@kstp.at

Naturhotel Steinschalerhof Rabenstein

Warth 20, 3203 Rabenstein an der Pielach

Telefon: 02722 2281

www.steinschaler.at

Wolfgang Waltner

Oberer Weinberg 1a

A-3150 Wilhelmsburg

Tel.: +43 2746 2540

Tel.: +43 2746 2510

Fax: +43 2746 25406

E-Mail: gasthof.waltner@aon.at

http://www.tiscover.at/gasthof-pension-waltner

Landgasthof Kammerhof

Kammerhofstrasse 1

3202 Hofstetten

Telefon: 02723 26310

 

Quelle:AWA

 

26.01.2019

>> AMERICANA – immer gut für ungewöhnliche Western-Highlights Erstmals mit Ranch Speed Trail

 Augsburg – Einmal mehr setzt die AMERICANA mit einem neuen Highlight Akzente. Europas Western-Event Nr. 1 schreibt in diesem...
(mehr lesen)

 Augsburg – Einmal mehr setzt die AMERICANA mit einem neuen Highlight Akzente. Europas Western-Event Nr. 1 schreibt in diesem Jahr erstmals einen Ranch Speed Trail aus, der mit EUR 1500 dotiert ist. Dabei sind eine Vielzahl von ‚Hindernissen‘ in Top Zeit zu bewältigen. Das Pattern steht noch nicht fest, aber es werden unter anderem wohl auch Rinder mit dabei sein. Mit dem Ranch Speed Trail folgt die AMERICANA dem Trend zu ‚Back to the roots‘ im Westernreitsport, also der Rück-besinnung auf die Wurzeln in der Arbeitsreiterei. Ein gutes Ranchpferd musste verschiedenste Aufgaben mühelos bewältigen konnen, darunter das Ziehen von Gegenständen oder das Durchreiten einer Weide mit Rindern. Und all dies natürlich zügig. Der Ranch Speed Trail, der am Sonntag, den 8. September ausgetragen wird, ist rasseoffen und richtet sich an die Allrounder unter den Westernreitern ge-nauso wie an die Working Equitation Leute, die auch in diesem Jahr wieder zahl-reich auf der AMERICANA vertreten sind.

 

Leckerbissen Freestyle Reining

 

Nur ganz wenige Events in Europa bieten eine Freestyle Reining an – auf der AMERICANA ist diese Klasse immer schon Tradition gewesen, und die besten Ritte sind regelmäßig auch Teil der Abendshow. Wer von den AMERICANA Fans erinnert sich nicht an den temporeichen Auftritt von Ricky Bordignon zu ‚Samba, Samba‘? Eine Freestyle Reining ist das, was im Dressursport eine Kür ist, wenn auch mit anderen Ansprüchen. Es ist die Faszination des Reiningsports verbunden mit Musik, wobei Pferd und Reiter auch nach einem bestimmten Motto ausgestat-tet bzw. bekleidet sind. Eine Freestyle Reining bedeutet die Kunst, die Manöver und die Musik perfekt aufeinander abzustimmen und dabei sein Pferd gemäß sei-nem Können optimal zu präsentieren. Keine ganz leichte Aufgabe! Vor allem, wenn dies in der Abendshow auch noch vor knapp 6000 Zuschauern geschehen soll.

   

Highlights: die Abendshows – Tickets rechtzeitig sichern

Am Freitag, den 6. September, lädt die Americana zum „Reining Festival und Cow Horse Top 5“. Top Act der Abendshow „Cutting Spectacular & Cow Horse Futurity“ am Samstag, den 7. September, werden die Entscheidungen in der Europameis-terschaft Cutting Open und der  Cow Work der ERCHA Reined Cow Horse Futurity fallen.  Beide Abendshows werden durch unterschiedliche und ganz neue Showein-lagen ergänzt, die bisher noch auf keiner Americana gezeigt wurden. 

Tickets für die Abendshows und für den Tagesbesuch gibt es unter www.americana.de. Bestellungen können aber auch telefonisch unter 01806 - 999 0000 getätigt werden. Insbesondere für die Abendshows empfiehlt sich rechtzeiti-ges Buchen – diese waren 2017 ausgebucht. Die Tickets für die Freitag- und Samstag-Abendshow beinhalten bereits das Tagesticket. Die Abendtickets für Mittwoch und Donnerstag gibt es wahlweise mit oder ohne Tageskarte. Zudem gibt es eine Dauerkarte, die sowohl die beiden Abendshows als auch die beiden Ver-anstaltungen  am Mittwoch- und Donnerstagabend sowie den Zutritt zur Messe an allen Tagen beinhaltet.   

 

Weitere Informationen:

AFAG Messen und Ausstellungen GmbH

Winfried Forster

Tel. +49 (0) 821 - 5 89 82 – 143  /  Fax +49 (0) 821 - 5 89 82– 243

winfried.forster@afag.de  /  www.americana.de

 

Quelle: Ramona Billing 

 
25.01.2019

>> Heute AWA/ARHA Generalversammlung inkl. Ehrung der Mitglieder

 AWA/ARHA Generalversammlung 25.01./19 Uhr Weikersdorf Ehrung der langjährigen Mitglieder! Januar 25, 2019 Wir laden...
(mehr lesen)

 AWA/ARHA Generalversammlung 25.01./19 Uhr Weikersdorf Ehrung der langjährigen Mitglieder!

Januar 25, 2019

Wir laden alle Mitglieder und Freunde des Westernreitsports recht herzlich zur Generalversammlung ins Gasthaus Dorfmeister in Weikersdorf ein! Wir bitten um eure rechtzeitige Platzreservierung im AWA Büro, awa@awa.at.  Geehrt werden auch unsere langjährigen Mitglieder für:

AWA/ARHA Generalversammlung 25.01./19 Uhr Weikersdorf Ehrung der langjährigen Mitglieder!

Januar 25, 2019

Wir laden alle Mitglieder und Freunde des Westernreitsports recht herzlich zur Generalversammlung ins Gasthaus Dorfmeister in Weikersdorf ein! Wir bitten um eure rechtzeitige Platzreservierung im AWA Büro, awa@awa.at.  Geehrt werden auch unsere langjährigen Mitglieder für:

10 Jahre AWA Mitgliedschaft

15 Jahre AWA Mitgliedschaft

20 Jahre AWA Mitgliedschaft

25 Jahre AWA Mitgliedschaft

30 Jahre AWA Mitgliedschaft

Quelle: AWA 

25.01.2019

>> AHQAustria Generalversammlung findet am 23.03.2019 statt

Die AQHAustria Generalversammlung findet heuer am Samstag, 23.03.2019 - Beginn 18.00 Uhr statt. Ort:  Steinberger-Hotels...
(mehr lesen)

Die AQHAustria Generalversammlung findet heuer am Samstag, 23.03.2019 - Beginn 18.00 Uhr statt.

Ort: 

Steinberger-Hotels

Reservierung:

Hauptstraße 52

3033 Altlengbach

02774 2289-0

02774 2874

 

Es folgt noch rechtzeitig eine Einladung aller Mitglieder mit Tagesordnung der AQHA Austria

 

Quelle: AQHA

24.01.2019

>> EWU: Verband stellt neues Mitgliederportal "EWU Online Self Service" vor/ in Kürze Turniernennungen online möglich

 Die Erste Westernreiter Union (EWU) hat heute ihr neues Self Service Portal für ihre Mitglieder vorgestellt. Neben der...
(mehr lesen)

 Die Erste Westernreiter Union (EWU) hat heute ihr neues Self Service Portal für ihre Mitglieder vorgestellt. Neben der Möglichkeit, eigene Stammdaten wie Mitgliedsdaten und Pferde- & Hundedaten einsehen und ändern, können EWU-Mitglieder zu Beginn der Saison Turniere online nennen, Daten zu genannten Turnieren einsehen oder tatistiken zu vergangenen Turnieren einsehen (Platzierungen, Scores, Punkte, geschlagenen Pferde…). 

 LOG-IN: https://mss.ewu-bund.de Den Log-In Bereich findet ihr im Menü der EWU Internetseite unter LOGIN http://westernreiter.com/mitgliederservice/ 

 MITGLIEDER: Als EWU-Mitglied könnt Ihr euch eure Zugangsdaten an die hinterlegte Emailadresse senden lassen. Dazu benötigt Ihr lediglich eure Mitgliedsnummer und eine der bei der EWU hinterlegten Email-Adressen. 

 NEU-MITGLIEDER: Solltet Ihr noch kein EWU-Mitglied sein, könnt Ihr euch hier als Mitglied registrieren. Die Satzung und Gebührenordnung finden Sie unter westernreiter.com. Für weitere Fragen finden Sie unsere Kontaktmöglichkeiten unter „Kontakt“. 

 NICHT-MITGLIEDER: Hier könnt Ihr euch als Nicht-Mitglied registrieren. Achtung: Dies schaltet Sie für die Onlinedienste frei, macht euch jedoch nicht automatisch zu einem Vereinsmitglied. Zum Vereinsbeitritt klickt auf „Neu-Mitglied“. Für weitere Fragen findet Ihr unsere Kontaktmöglichkeiten unter „Kontakt“. 

 Erste Westernreiter Union Deutschland e.V.

Am Thie 6

49186 Bad Iburg

 

Zentrale 05403-314839-0

Fax 05403-314839-9

 

Das sind die Kontaktdaten: 

 

Hartwig Anke ahartwig@ewu-bund.de 05403-314839-4

Schirmer Vanessa vschirmer@ewu-bund.de 05403-314839-1

Moser Christiane cmoser@ewu-bund.de 05403-314839-2

Grabowski Anne-Marie agrabowski@ewu-bund.de 05403-314839-3

Speckmann Angelika sapeckmann@ewu-bund.de 05403-314839-5

Mußhoff Elena emusshoff@ewu-bund.de 05403-314839-6

 

Quelle: wittelsbuerger.com 

23.01.2019

>> AQHAustria Cuptermine 2019 online

 Folgen Sie den Link zur den AQHA Cupterminen 2019 http://www.aqha.at/images/x2019_Final_Cup_Richtlinien.pdf  ...
(mehr lesen)

 Folgen Sie den Link zur den AQHA Cupterminen 2019

http://www.aqha.at/images/x2019_Final_Cup_Richtlinien.pdf

 

Quelle: AQHAustria 

22.01.2019

>> 80 Jahre und kein bisschen müde: Herzlichen Glückwunsch, Gerold Dautzenberg!

Unternehmer, Politiker, Reiter - erst mit 50 Jahren hat der ehemalige Präsidenten der Austrian Quarter Horse-Association...
(mehr lesen)

Unternehmer, Politiker, Reiter - erst mit 50 Jahren hat der ehemalige Präsidenten der Austrian Quarter Horse-Association (AustrianQHA) , Gerold Dautzenberg, zum Pferd gefunden. Drei Jahre später begann er die Turnierreiterei, heute wird er 80 Jahre alt.

 1998 kaufte Gerold Dautzenberg eine Lippizanerstute namens Flora, sattelte sie westernmäßig und ritt mit ihr ins Gelände. Bald darauf folgte das erste Quarter. Gerold begann mit Turnieren, zuerst ein wenig turbulent, doch schon bald sehr erfolgreich. Zu seinen Erfolgen zählen mehrfache Top Ten Platzierungen der Weltrangliste in Reining, Trail, Cow Horse und Cutting, zahlreiche Europemeister-, Staatsmeister- und Landesmeistertitel. Mit Shiny Fandango war Gerold Weltranglisten erster in der Reining. Er ist ein international bekannter und anerkannter Turnierreiter.

 Neben der ganzen Reiterei hat Gerold nach 19 Jahren das Amt des Präsidenten der AustrianQHA zurückgelegt. Er wurde zum Präsidenten des Niederösterreichischen Landesfachverbandes für Reiten und Fahren gewählt. Seit einigen Jahren ist Gerold auch im Bundesfachverband für Reiten und Fahren für den Westernreitsport tätig und dessen Vizepräsident. Er setzt sich sehr erfolgreich und aktiv für den Reitsport ein.


Gerold Dautzenberg als Politiker

 Gerold Dautzenberg ist ein ehemaliger österreichischer Politiker (LIF) und Handelsunternehmer. Er war von 1993 bis 1998 Abgeordneter zum Landtag von Niederösterreich. Dautzenberger besuchte nach der Volksschule ein Gymnasium und absolvierte in der Folge die Fachschule für Gießereitechnik. Nach Auslandspraktika trat er 1961 in den Beruf des Gießereileiters ein und wurde in der Folge Generaldirektor der Maschinenfabrik Heid Stockerau. 1983 machte er sich als Handelsunternehmer selbständig.

 Nach der Landtagswahl in Niederösterreich 1993 zog er mit zwei Parteikollegen als Vertreter des Liberalen Forums erstmals in den Landtag ein und wurde nach seiner Angelobung am 7. Juni 1993 Klubobmann der Fraktion. Seine Kollegen schieden jedoch 1994 bzw. 1997 aus dem Klub aus, wodurch er als einziger LIF-Mandatar am Ende der Gesetzgebungsperiode der Fraktion des Liberalen Forums angehörte. Dautzenberg schied am 16. April 1998 aus dem Landtag aus.

 

Quelle: wittelsbuerger.com 

10.01.2019

>> Kosten sparen und Umwelt schonen: AQHA Österreich bietet ihren Mitgliedern nun das digitale Quarter Horse Journal an

Der österreichische Quarter Horse-Verband AQHA Austria hat in seinem aktuellen Infobrief angekündigt, den Mitgliedern in Zukunft...
(mehr lesen)

Der österreichische Quarter Horse-Verband AQHA Austria hat in seinem aktuellen Infobrief angekündigt, den Mitgliedern in Zukunft den Bezug der Verbandszeitschrift Quarter Horse Journal aus dem Ehlers Verlag in digitaler Form anzubieten. Damit würden sich Kosten von 26,48 EUR je Abonnent vermeiden lassen, rechnet die AQHA Austria vor.

Zudem sei es in Zukunft auch möglich, ganz auf den Bezug des QHJ zu verzichten.

 Bei der DQHA, die das Quarter Horse Journal ebenfalls als Verbandsmagazin nutzt, existiert diese Möglichkeit bis jetzt noch nicht, zudem können nur internationale Mitglieder eine Mitgliedschaftsoption ohne den QHJ-Bezug wählen, was die Mitgliedschaftsgebühr um 33 EUR reduziert.

 Seit diesem Jahr bietet die EWU das Mitgliedermagazin "westernreiter" ausschließlich online an,

 

Quelle: wittelsburger,com 

09.01.2019

>> AMERICANA 2019: Reining und Cutting vom Feinsten mit EUR 35.000-added NRHA Bronze Trophy Open und EUR 12.000-added European Championship Cutting

Wenn die AMERICANA vom 4. bis 8. September 2019 ihre Tore für die Western-fans aus aller Welt öffnet, wird Augsburg wieder zum...
(mehr lesen)

Wenn die AMERICANA vom 4. bis 8. September 2019 ihre Tore für die Western-fans aus aller Welt öffnet, wird Augsburg wieder zum Mekka des internationalen Westernreitsports. Keine Messe Europas bietet mehr Angebot und Information rund ums Western- und Freizeitreiten, und mit über EUR 150.000-added Preisgeld ist dieses Megaevent wieder eines der größten Turniere Europas. Insbesondere durch ihre hoch dotierten Reining- und Rinderklassen sorgt die AMERICANA jedes Mal weltweit für Aufsehen.

Großes Kino für Reining: NRHA Bronze Trophy Open und Non Pro

 Seit nunmehr 30 Jahren bildet der Reiningsport eine der großen Attraktionen der AMERICANA. Bereits 1988 war hier die erste große Bronze Trophy ausgeschrieben, und mehrfach fiel in der Messe Augsburg die Entscheidung um den NRHA World Champion. Das hohe Preisgeld und die Möglichkeit, im Finale vor knapp 5000 Besuchern zu reiten, locken regelmäßig internationale Reining Stars nach Augs-burg. Auch 2019 ist die AMERICANA Bronze Trophy Open mit EUR 35.000-added Preisgeld wieder eine der höchstdotierten Bronze Trophys der Welt und damit Pflichttermin auf dem Weg zum NRHA World Champion. Die Non Pro Bronze Tro-phy ist mit EUR 10.000-added dotiert. Die Entscheidung in der Bronze Trophy O-pen fällt im Rahmen der Freitag-Abendshow „Reining Festival & Cow Horse Top 6“. Neben der Reining und einigen Showeinlagen ist hier das Finale im World Cup Ranch Riding Open zu sehen. Außerdem zeigt die „Top Six“ ihr „Rinder-Können“ in der Fence Work.


Mekka der Rinderdisziplinen: EUR 12.000-added Europameisterschaft Cutting Open / EUR 17.000-added ERCHA Futurity

 Für die Cutting und Cow Horse Reiter wird die AMERICANA wieder zu einem der Höhepunkte des Jahres. Im Cutting sind zwei hochdotierte Prüfungen für jeweils Open und Non Pro vorgesehen: die Europameisterschaft mit EUR 12.000-added in der Open und EUR 6.000-added in der Non Pro sowie das Masters Cutting. Nicht von der AMERICANA wegzudenken ist die ERCHA Futurity, die allein in der Open mit EUR 17.000-added dotiert ist. Hinzu kommen weitere attraktive Cow Hor-se Prüfungen (darunter eine Youth Klasse) sowie der ERCHA Nations Team Cup.

Highlights: die Abendshows – Tickets rechtzeitig sichern

 Die Finals dieser drei Disziplinen sind nicht Teil des Tagesprogramms, sondern der Abendshows. Hierfür sind extra Tickets erforderlich, die man tunlichst im Voraus bestellen sollte. Am Freitag, den 6. September, lädt die Americana zum „Reining Festival und Cow Horse Top 5“. Top Act der Abendshow „Cutting Spectacular & Cow Horse Futurity“ am Samstag, den 7. September, werden die Entscheidungen in der Europameisterschaft Cutting Open und der Cow Work der ERCHA Reined Cow Horse Futurity fallen. Beide Abendshows werden durch unterschiedliche und ganz neue Showeinlagen ergänzt, die bisher noch auf keiner Americana gezeigt wurden.

 

 Europas führende Messe für den Westernreitsport

 Neben der Weltelite im Westerreiten präsentiert die AMERICANA auch Europas größte Messe rund ums Western- und Freizeitreiten. Die 51.300 Besucher der letzten AMERICANA waren jedenfalls restlos begeistert – 98% von ihnen empfehlen sie weiter! Mehr als zufrieden waren auch die 331 Aussteller: 72% bewerteten den Erfolg ihrer Beteiligung mit „sehr gut“ oder „gut“, weitere 20% mit „befriedigend“. Die AMERICANA ist zugleich die führende Informationsplattform rund ums Westernreiten und Pferdehaltung. Ob Fragen zur Fütterung, zum Anreiten oder zu veterinärmedizinischen Problemen – im AMERICANA-Forum werden die Besucher kompetent informiert und beraten. 2019 werden neben den klassischen Reit- und Pferdeartikeln erfolgreiche Themenbereiche wie Gesundheit, Reittourismus und Horse & Dog weiter ausgebaut. Neue Themen wie z.B. innovative Pferdehaltung oder ein Kinderprogramm ergänzen das umfassende Angebotsspektrum.

Wer sich auf das Event Nr. 1 für alle Fans des Westernreiten einstimmen möchte -– die Homepage: www.americana.de bietet eine ganze Reihe stimmungsvoller Video-Diaries der letzten Messe an. Anschauen und den Vorgeschmack auf die kommende AMERICANA genießen!

 

Natürlich ist auch die Firma Westerndreams wieder mit einen Messenstand ca. 150m² vertreten  

Quelle:wittelsbuerger.com 

08.01.2019

>> Reining: Bernard Fonck (Open) und Gina Maria Schumacher (Non Pro) sind die neuen NRHA World Champions 2018

Die NRHA USA hat jetzt alle Turniere der Saison 2018 ausgewertet, auf deren Basis die World Champions des Jahres ermittelt werden....
(mehr lesen)

Die NRHA USA hat jetzt alle Turniere der Saison 2018 ausgewertet, auf deren Basis die World Champions des Jahres ermittelt werden.

 In der Open-Wertung wird Bernard Fonck auf Missedouttinseltown (Bes. 2Golden Paint Ranch) und einer Gewinnsumme 20,937.01 USD zum achten Mal insgesamt und zum vierten Mal in Folge NRHA World Champion. Damit beendet der Belgier die Saison zudem als neuer NRHA Two Million Dollar Rider.
 Für die Golden Paint Ranch zählt der Erfolg sogar doppelt, denn Mitbesitzer Dries Verscheuren wird mit Smart N Sparkin NRHA Non Pro Reserve World Champion.


Beste Non Pro-Reiterin 2018 und damit NRHA World Champion 2019 ist Gina Maria Schumacher mit Snip O Lution (14,443.12 USD), sie bendet die Saison zudem als FEI-Weltranglisten-Erste.

Quelle: wittelsbuerger.com

07.01.2019

>> Westerndreams Weihnachtsöffnungszeiten

L iebe Kunden, Partner und Freunde,  wieder neigt sich ein erfolgreiches Jahr seinem Ende entgegen. Das...
(mehr lesen)

Liebe Kunden, Partner und Freunde, 

wieder neigt sich ein erfolgreiches Jahr seinem Ende entgegen. Das gesamte Westerndreams-Team will dies zum Anlass nehmen, uns für das entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken!

Mit unseren hoch motivierten und versierten Team und einer leicht veränderten neuen Organisationstruktur, die sich 2018 gut eingespielt hat, sind wir auf weitere gemeinsame, erfolgreiche Messen und Turniere und natürlich Online Shopping gut vorbereitet!  Auch im nächsten Jahr heißt es für uns wieder „Gutes noch besser machen!“ mit dem Ziel, noch mehr Kunden für den Westernreitsport zu begeistern.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, erfolgreiches Jahr 2019!

unsere Öffnungszeiten über Weihnachten finden Sie hier:

 

 

Das WESTERNDREAMS-Team

 

22.12.2018

>> SCHUTZ BROTHERS Inc Produkte bei Westerndreams

Liebe Kunden - wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Professional´s Choice vor einigen Wochen eine der wohl...
(mehr lesen)

Liebe Kunden -

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Professional´s Choice vor einigen Wochen eine der wohl bekanntesten Ledermanufakturen – die „SCHUTZ BROTHERS Inc.“ übernommen hat. Die Manufaktur Schutz Brothers ist weltweit bekannt für ihr qualitativ hochwertiges Equipment, das fast ausschließlich aus bestem Harness-Leder von HERMAN OAK hergestellt und mit einem speziellen Finish aus Ölen und Waxen überzogen wird, das dadurch den ganz besonderen und einzigartigen Griff gewährleistet, für den die SCHUTZ Produkte bekannt sind.

Professional´s Choice konzentriert sich in der ersten Phase auf ausgewähltes „Cowboytack“ sowie auf Trainingsequipment von Al Dunning, das ebenfalls von SCHUTZ BROTHERS hergestellt wird. Zusätzlich gibt es noch die RANCHHAND COLLECTION , die als preiswertere Alternative ebenfalls in den USA gefertigt wird. Selbstverständlich wird das gesamte Angebot in der zweiten Phase ab Mitte 2019 deutlich ausgeweitet.

Sämtliche SCHUTZ-Artikel werden weiterhin von der Schutz-Manufaktur in Indiana (USA) hergestellt und über Professional´s Choice und somit auch über uns als Händler  vertrieben. Sie finden ab sofort die Produkte auf www.westerndreams.at .
Wir wünschen viel spaß beim Stöbern.

Euer Westerndreams Team

21.12.2018

>> -40 % Rabatt auf Lagerware am 22.12.2018

Für alle die in lezter Minute noch ein Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben benötigen. Wir haben am 22.12.2018 noch einmal Samstag...
(mehr lesen)

Für alle die in lezter Minute noch ein Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben benötigen.

Wir haben am 22.12.2018 noch einmal Samstag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Am Samstag gibt es dazu den höchsten Rabatt auf Lagerware bis -70% von mindestens -40% auf den offiziellen Verkaufspreis.

  

weiters haben wir noch bis Samstag den 22.12. für alle online Shopper die -10% Rabattaktion und Gutscheinaktion

 

Quelle: westerndraeams.at

20.12.2018
  • Kontakt

    Service-Hotline Sie möchten telefonisch bestellen oder haben Fragen zu Produkten oder zu Ihrer Bestellung? Rufen Sie an: +43 664 254 64 53 Hotline: Mo - Sa 09:00 - 18:00

    Shop Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 14:00 - 18:00

  • E-Mail
  • Facebook